Resilient führen – Sich selbst und Mitarbeiter/innen stärken

Auf einen Blick

Kursnummer
9330016
Termin
18.09.2024 — 19.09.2024
Tages-Uhrzeiten
Mittwoch, 18. September 2024, 9.30 bis 17 Uhr, und Donnerstag, 19. September 2024, 9 bis 16.30 Uhr
Anmeldung bis
26.07.2024
Verbindliche Kosten
Kursgebühr € 290,00,– (für FWS Mitarbeiter/innen € 250,00,–), zuzüglich Tagesverpflegung € 38,– / Tag
Ort
Franziskuswerk - W5 Bürgerhaus - 85244 Schönbrunn – https://fwsrelaunch.bizon.de/leben/w5-buergerhaus-cafe-bistro.html
Zielgruppe
Führungskräfte
Max. Teilnehmerzahl
14

Kursbeschreibung

Mit zunehmender Veränderungsdynamik nehmen die Anforderungen und Herausforderungen sowohl für die Führungskraft als auch für die Mitarbeiter/innen zu. Deshalb ist es wichtig, gerade in solchen Zeiten sowohl die eigene Gesundheitsfürsorge als auch die der Mitarbeiter/innen im Blick zu behalten und zu fördern.
Resilienz ist die Fähigkeit, angemessen mit Veränderungen und schwierigen Situationen umzugehen und gestärkt daraus hervorzugehen.
Im Seminar analysieren Sie Ihr eigenes Resilienzprofil und erfahren, wie Sie als Führungskraft Resilienz im Umgang mit Ihren Mitarbeitern anwenden können.
Inhalte
Gesundheitsfürsorge – Resilienz als Grundlage
Das Resilienz-Modell
Resilient führen: Das eigene Profil
Die sieben Faktoren der Resilienz – persönliche Bestandsaufnahme und Training der einzelnen Faktoren:
Akzeptanz und Optimismus
Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung
Ziele und Lösungen
Netzwerkorientierung
Ziele
Sie entdecken Ihre individuellen Resilienzfaktoren und lernen, wie Sie diese stärken und aktivieren und wie Sie außerdem Resilienz im Umgang mit Ihren Mitarbeitern im Führungsalltag umsetzen können.
Methoden
Impulsreferate, Praxisübungen, Selbstanalyse, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch

Dozenten

Ingrid Walter-Kühfuss

Diplom-Sozialpädagogin; Personal- und Organisationsentwicklerin; Systemische Beraterin und Coach; Trainerin für Führungspraxis, Projekt- und Veränderungsmanagement